Yunus Emre Cami-i-Gemeinde hat am 17.05.1985 den Mosi-Verband in Krefeld-Stahldorf Wehrhahnweg 90 mit 90 Gründungsmitgliedern gegründet, um religiöse, soziale, kulturelle und sportliche Aktivitäten zu realisieren. Galip Akın wurde zum ersten religiösen Offizier in der Moschee ernannt. Nach Beendigung seines sechsjährigen Mandats übernahm Isa Aktas. Die Moschee, die im ersten Gebäude bis zum Jahr 1995 betrieben wurde, kaufte das Gebäude in Obergath 166 im Jahre 1995. Die Moschee ist insgesamt 1800m² und hat eine geschlossene Fläche von 1000m². Isa Aktaş hat 1997 seine Pflicht an Neşet Bodur erteilt. Nach dem Ausstieg von Mustafa Gümüşsoys 4-jähriger Vasifice im Jahr 2007 lieferte er Mesut Özdemir und setzt seine Pflicht fort.